Zum Inhaltsbereich Zur Startseite

Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN)

Aktuell

Tag der Niedersächsischen Wirtschaft am 10. Oktober 2012

Termin am 10.10.2012

Im Gespräch mit den Unternehmerverbänden Niedersachsen sind u.a. der Nds. Ministerpräsident David McAllister, der ehem. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Friedrich Merz sowie Elke Strathmann (Continental Ag) und Wirtschaftsminister Jörg Bode.

Zum zweiten Mal fand der Tag der Niedersächsischen Wirtschaft nun bereits statt. Titel des niedersächsischen Arbeitgebertages 2012 war "Wettbewerb und Wertschöpfung im Wandel". Die Vorträge nahmen aktuelle Herausforderungen auf setzten deutliche Impulse. Auch im Podiumsgespräch wurde intensiv über flexible Beschäftigung, ihre Umsetzung und ihre Folgen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer debattiert.

 

2012 begrüßten Werner M. Bahlsen (UVN Präsident) und Dr. Volker Müller (UVN Hauptgeschäftsführer):

David McAllister, Niedersächsischer MinisterpräsidentJörg Bode, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und VerkehrFriedrich Merz, Partner, Mayer Brown LLPElke Strathmann, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin, Continental AG Dr. Reinhard Göhner, Hauptgeschäftsführer, BDAProf. Hans Georg Näder, Geschäftsführer, Otto Bock Holding GmbH & Co. KG    Dr. Hans-Jürgen Urban, Vorstandsmitglied, IG Metall

 

 

Die UVN danken der VGH Versicherungen und der NORD/LB für die freundliche Unterstützung.

Für weitere Fragen zum Programm und zur Einladung steht Ihnen Bernadeta Kik gern zur Verfügung.

 

News und Termine

Pressemeldung vom 15.10.2014

Die vier für die Verwaltung des Ökostromkontos verantwortlichen Übertragungsnetzbetreiber teilten mit, dass die... Weiter...

Pressemeldung vom 14.10.2014

Dr. Volker Müller, UVN-Hauptgeschäftsführer, erklärt zu der geplanten neuen Familienpflegezeit der... Weiter...

Termin am 05.11.2014

Am 5. und 6. November 2014 findet unsere jährliche Delegationsreise nach Brüssel statt. Wir werden in den zwei Tagen... Weiter...

Termin am 18.11.2014

Sie sind herzlich eingeladen zum Tag der Niedersächsischen Wirtschaft am 18. November 2014. Weitere Informationen... Weiter...

Termin am 26.11.2014

Seien Sie am 26. November 2014 ab 10 Uhr dabei und diskutieren Sie mit unseren Experten über die Perspektiven,... Weiter...

Rückblick vom 07.10.2014

Vorsorgen – Fachkräfte binden – Risiken vermeidenWeiter...

Rückblick vom 02.09.2014

Am 2. September 2014 diskutiert Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, mit der niedersächsischen Wirtschaft seine bisherigen...Weiter...

Rückblick vom 30.07.2014

Am 30. Juli 2014 luden die UVN gemeinsam mit der NBank und der Staatskanzlei die Landesbeauftragten für regionale Landesentwicklung ein, ihre...Weiter...

In der Diskussion um Armut in Deutschland werden immer wieder Forderungen nach gesetzlichen Mindestlöhnen und zusätzlichen Sozialleistungen...

Mit ihrer alljährlichen Kampagne „Gute Arbeit“ versuchen die Gewerkschaften neue arbeitsrechtliche Regulierung zu erreichen, z. B....

In der Diskussion um den Bologna-Prozess wird insbesondere die Arbeitsmarktakzeptanz der Bachelor-Absolventen in Frage gestellt. Darüber hinaus...

Die hohe Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft hat im In- und Ausland, vor allem auch in der Eurozone, Kritik erfahren.mehr...

Mit ihrer alljährlichen Kampagne „Gute Arbeit“ versuchen die Gewerkschaften neue arbeitsrechtliche Regulierung zu erreichen, z. B....

Flexible Beschäftigungsformen wie Teilzeitarbeit, Zeitarbeitsverhältnisse, geringfügige oder befristete Beschäftigung haben als...

20.10.2014 - Der BDI hat seine Prognose für das Exportwachstum im laufenden Jahr von fünf auf bis zu vier Prozent gesenkt.

17.10.2014 - Gesprächsrunde zum Thema Konjunktur.

15.10.2014 - Der BDI zur Bekanntgabe der Ökostrom-Umlage.

14.10.2014 - Der BDI zur abgeschwächten Wachstumsprognose der Bundesregierung.

14.10.2014 - Der BDI zum Treffen des US-Handelsbeauftragten Michael Froman mit den Handelsministern der Europäischen Union.

13.10.2014 - Energieeffizienz von Gebäuden zentral für Energiewende.

10.10.2014 - Die Industrieverbände Deutschlands und Italiens benennen politische Leitlinien für mehr Wachstum auf nationaler und EU-Ebene.