Zum Inhaltsbereich Zur Startseite

Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN)

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressemitteilungen und -termine

Pressemitteilungen, Presseeinladungen und Pressebilder finden Sie im Folgenden aufgeführt. Informationen über ältere Veröffentlichungen finden Sie in unserem Archiv. Um automatisch über aktuelle Pressemitteilungen informiert zu werden, abonnieren Sie bitte unseren entsprechenden RSS-Feed oder benachrichtigen Sie Frau Catharina Daues.

 

Am heutigen Mittwoch hat das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil zur Erbschaftsteuer festgestellt, dass die Verschonungsregeln für betriebliches Vermögen in Teilen gegen den allgemeinen Gleichheitsgrundsatz verstoßen und somit verfassungswidrig sind. Dr. Volker Müller,...

Ab dem Jahr 2020 ist den Ländern durch die Verankerung der Schuldenbremse im Grundgesetz die Neuverschuldung regulär untersagt. Die UVN unterstützen mit einem klaren „Ja“ zur Schuldenbremse die Landespolitik in ihren Bemühungen zu einem ausgeglichenen Haushalt. Mit dem Haushaltsentwurf 2015 macht...

Die Bundesregierung hat in ihrem Aktionsprogramm Klimaschutz 2020, das heute vom Kabinett verabschiedet wird, das Ziel einer Minderung der CO2 Emissionen um mindestens 40 Prozent bis 2020 gegenüber 1990 und als Langfristziel 80 bis 95 Prozent bis 2050 festgelegt. Parallel wurde am heutigen Mittwoch...

Zum beschlossenen Antrag der Sozialministerkonferenz, Minijobs zu reglementieren, sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN):

Die UVN veranstalten den Tag der Niedersächsischen Wirtschaft, den Arbeitgebertag für Niedersachsen, bereits zum vierten Mal. Mehr als 300 Unternehmerinnen und Unternehmer sind der Einladung am heutigen Dienstag gefolgt und diskutierten mit Referenten aus Politik und Wirtschaft über die Zukunft des...

Aus aktuellem Anlass beschäftigen wir uns mit dem Thema "Zukunft des Industriestandortes - zwischen globaler Wettbewerbsfähigkeit und staatlicher Regulierung". Anmeldung erforderlich.

Am heutigen Freitag hat der Niedersächsische Finanzminister die Steuerschätzung für die kommenden Jahre vorgestellt. Im Vergleich zur Steuerschätzung vom Mai 2014 ergeben sich für Niedersachsen im Jahr 2015 Mindereinnahmen von 179 Mio. Euro. Dr. Volker Müller, UVN-Hauptgeschäftsführer, ruft die...

Zu dem in Kürze beginnenden Streik der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) nimmt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN), wie folgt Stellung:

Dr. Volker Müller, UVN-Hauptgeschäftsführer, zum Entwurf des Grünbuchs der Bundesregierung zum Strommarktdesign:

Am heutigen Donnerstag hat die Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen ihre Zahlen zum Ausbildungsmarkt veröffentlicht. Dazu sagt Dr. Volker Müller, UVN-Hauptgeschäftsführer:

Einträge 1 bis 10 von 203
«« « 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 » »»

News und Termine

Pressemeldung vom 17.12.2014

Am heutigen Mittwoch hat das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil zur Erbschaftsteuer festgestellt, dass die... Weiter...

Pressemeldung vom 11.12.2014

Ab dem Jahr 2020 ist den Ländern durch die Verankerung der Schuldenbremse im Grundgesetz die Neuverschuldung regulär... Weiter...

Leider keine Einträge vorhanden!
Rückblick vom 26.11.2014

Seien Sie am 26. November 2014 ab 10 Uhr dabei und diskutieren Sie mit unseren Experten über die Perspektiven, Möglichkeiten und Grenzen des...Weiter...

Rückblick vom 18.11.2014

Sie sind herzlich eingeladen zum Tag der Niedersächsischen Wirtschaft am 18. November 2014. Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier.Weiter...

Rückblick vom 05.11.2014

Am 5. und 6. November 2014 findet unsere jährliche Delegationsreise nach Brüssel statt. Wir werden in den zwei Tagen auf Mitarbeiter der...Weiter...

Vor zehn Jahren fiel die Entscheidung, für das Gymnasium den Weg zum Abitur auf acht Jahre festzulegen. Zum Teil wurde diese Reform...

In der Diskussion um Armut in Deutschland werden immer wieder Forderungen nach neuen Regulierungen und zusätzlichen Sozialleistungen laut. Ein...

Mit ihrer alljährlichen Kampagne „Gute Arbeit“ versuchen die Gewerkschaften neue arbeitsrechtliche Regulierungen zu erreichen, z. B....

In der Diskussion um den Bologna-Prozess wird insbesondere die Arbeitsmarktakzeptanz der Bachelor-Absolventen in Frage gestellt. Darüber hinaus...

Die hohe Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und die Leistungsbilanzüberschüsse haben im In- und Ausland, vor allem auch in...

Der ehemalige EU-Sozialkommissar Andor hat die Einführung einer Europäischen Arbeitslosenversicherung (EALV) in die Diskussion...

Flexible Beschäftigungsformen wie Teilzeit, Zeitarbeit, geringfügige oder befristete Beschäftigung haben als moderne Instrumente des...

18.12.2014 - BDI sieht Fortschritte in der WTO als wichtige Grundlage für Exporterfolg.

17.12.2014 - Politik muss künftige Erbschaftsteuer jetzt mittelstandsfreundlich gestalten

17.12.2014 - BDI-Präsident Grillo und MEDEF-Präsident Gattaz fordern funktionierenden Binnenmarkt für Wachstum und Beschäftigung in Europa.

17.12.2014 - Der BDI setzt sich dafür ein, dass das IT-Sicherheitsgesetz mit der EU-Richtlinie für Netz- und Informationssicherheit kompatibel ist.

16.12.2014 - BDI-Präsident Grillo zum bevorstehenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaftsteuer.

10.12.2014 - Das Vertrauen der Unternehmen in wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen schwindet. Sorge bereitet unter anderem die Erbschaftsteuer.

03.12.2014 - Der BDI äußert sich zur Initiative für Energieeffizienz-Netzwerke.