Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht

Arbeitsmarkt und Beschäftigung

Bildung, Integration und Gesellschaftspolitik

Steuern und Finanzpolitik

Wirtschafts- und Industriepolitik

Digitalisierung

Energie- und Klimapolitik

Umweltpolitik

Nachhaltigkeit und Gesundheitspolitik

Referentenentwurf der SPD-Grundrente vorgestellt Konzept der Grundrente ist nicht finanzierbar und ungerecht. Enorme Hypothek für unsere Kinder und alle nachfolgenden Generationen Zum Referentenentwurf einer SPD-Grundrente erklärt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN):  „Das Konzept der Grundrente ist nicht finanzierbar und ungerecht: Wer nur die Hälfte an Beiträgen gezahlt hat, soll genau so viel bekommen kann, wie jemand, der das Doppelte eingezahlt hat. Gerechtigkeit sieht anders aus! Das Rentenpaket ist eine enorme Hypothek für unsere Kinder und alle nachfolgenden
„Wir verspielen den Wettbewerbsvorteil, den wir mit dem Modell der dualen Ausbildung immer hatten.“ Über 5 Milliarden Euro für digitale Bildung sind blockiert. Land verschläft Digitalisierung in den Schulen. Sorgen, dass die berufliche Bildung unter die Räder kommt. Der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern diskutiert über den Digitalpakt für die Schulen. Über 5 Milliarden Euro für die digitale Bildung können nicht ausgegeben werden, weil über die Grundgesetzänderung gestritten wird. Dazu sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN):
Am Donnerstag, 25. April 2019 veranstalten die Leibniz Universität Hannover und die Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) unter dem diesjährigen Motto „Exzellenz, Nachhaltigkeit, Integrität – Wirtschaft und Wissenschaft gestalten Zukunft“ den gemeinsamen Wirtschaftsempfang im Lichthof der Universität. Rund 600 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik haben sich angemeldet. Ziel des Wirtschaftsempfangs ist es, den Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern, um neue Formen der Zusammenarbeit auszuloten und bestehende Kooperationen auszubauen. In diesem Jahr hält Hiltrud Dorothea Werner, Mitglied des Vorstands der
Sanierung der NORD/LB Alles andere als eine Wunschlösung Andere Versuche kaum mehr realistisch Die NORD/LB hat die Chance, wieder auf einen guten Kurs zu kommen. Zur Sanierung der NORD/LB  sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN): „Das ist alles andere als eine Wunschlösung. Durch die wirtschaftliche Situation sind andere Versuche jedoch kaum mehr realistisch gewesen. Damit steht das Land in der Verantwortung, und die NORD/LB hat die Chance, wieder auf einen guten Kurs zu kommen.“
Messe AG kündigt Messe für digitale Business-Lösungen für den Mittelstand an Neues Messe-Event TWENTY2X vom17. Bis 19. März 2020 in Hannover Mittelständische Unternehmen brauchen konkrete Lösungen Weniger Festival und mehr Business Zu den Plänen der Messe AG für eine neue Digitalmesse im März nächsten Jahres sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN): „Der Mittelstand als Rückgrat der Wirtschaft braucht Know-how und Produkte für die Digitalisierung. Kleine und mittelständische Unternehmen wollen moderne Technologien einsetzen. Sie brauchen konkrete Lösungen
Messe AG kündigt Messe für digitale Business-Lösungen für den Mittelstand an Neues Messe-Event TWENTY2X vom17. Bis 19. März 2020 in Hannover Mittelständische Unternehmen brauchen konkrete Lösungen Weniger Festival und mehr Business Zu den Plänen der Messe AG für eine neue Digitalmesse im März nächsten Jahres sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN): „Der Mittelstand als Rückgrat der Wirtschaft braucht Know-how und Produkte für die Digitalisierung. Kleine und mittelständische Unternehmen wollen moderne Technologien einsetzen. Sie brauchen konkrete Lösungen
Energiewende steigert Bedeutung von Erdgas Ohne Kernenergie und Kohle ist Versorgung nur durch Erdgas gesichert. Nord Stream 2 ist eine entscheidende Energieversorgungsquelle. 1.000 km Röhre sind bereits verlegt. Zum Ostsee-Pipelineprojekt Nord Stream 2 sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN): „Aus der Kernenergie und aus der Kohle steigen wir aus. Erdgas ist der letzte verbleibende fossile Energieträger, den wir in Deutschland als Brückentechnologie zulassen. Wir brauchen Nord Stream 2 um die Versorgungssicherheit unseres Wirtschaftsstandorts zu sichern. Wegen
Anhörung im Umweltausschuss zum Thema Plastikmüll im Meer Stimmen mit den Grünen überein: Es muss das Verursacherprinzip gelten. Hersteller von Gummistiefeln werfen diese nicht ins Meer. „Lieber funktionierendes Recycling-System nach Asien exportieren“ Zur heutigen Anhörung im Umweltausschuss zum Thema Plastikmüll im Meer sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN): „Der Plastikmüll-Zwangsfonds trifft nicht die wirklichen Verursacher für den Plastikmüll in deutschen Meeren. Gummistiefel, PET-Flaschen, Wattestäbchen, Strohhalme oder auch Strandutensilien als Abfall werden häufig vor der deutschen Küste
Zu 100 Jahren Sozialpartnerschaft sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN),: „Ein Tarifvertrag ist etwas Besonderes, denn er wirkt wie ein Gesetz für Arbeitgeber und Belegschaften, wird aber nicht vom Gesetzgeber erlassen, sondern von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden im Spiel der Kräfte ausgleichend verhandelt. Die Wirtschaftskrise 2008/2009 hat die Leistungsfähigkeit der Tarifpartner verdeutlicht. Deutschland erlebt nun seit fast zehn Jahren einen ungebrochenen Aufschwung, um den uns viele Teile der Welt beneiden. Maßgeblich dafür ist der moderate sozialpartnerschaftliche Umgang

Unsere Mitglieder

NameKursin %
DAX12.011,04+0,49
Dow Jones25.588,00+0,39
US Tech 1007.307,93-1,52
E-Stoxx 503.350,70+0,71
Öl (Brent)69,16+1,96
Gold1.285,00+0,12
powered by

Aktuelle Kursdaten

UVN gründet „Niedersachsen für Europa“ mit

Niedersachsen für Europa

Die gemeinsame Initiative „Niedersachsen für Europa“ von Kirchen, Landesregierung, DGB und UVN will Niedersachsen über die EU informieren und für die Europawahl am 26. Mai werben.

UVN-Hauptgeschäftsführer Dr. Müller: „Bei Abstimmungen zählt jede Stimme. Das hat uns das Brexit-Referendum deutlich gezeigt. Ich gehe zur Europawahl, denn meine Stimme zählt!

logo_uvn

UVN [u: fau n], Abkürzung von:
Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.;

Spitzenverband der niedersächsischen Wirtschaft;
Mitglieder: 90 Arbeitgeber-/ Wirtschaftsverbände
(ca. 150.000 Unternehmen mit 3 Mio. Arbeitnehmern); Vertretung gegenüber Politik, Gewerkschaften und weiteren gesellschaftlichen Akteuren; Sozialpartner.